Lisa mit den Bernsteinaugen

 

Im Februar 2017 bekam der Tierschutzverein Mascotas de Priego einen Anruf, das eine Hündin mit einem Seil an einer Regenrinne angebunden worden sei. Die Polizei hatte schon versucht, die Hündin loszubinden, die hatte allerdings in Panik um sich geschnappt. Trini ist dort hingefahren und konnte mit etwas Ruhe und Geduld die verängstigte Fellschnauze ohne Probleme abknoten und mitnehmen. Sie nannte sie Lisa.

Lisa muß in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Menschen gesammelt haben. Wenn Trini im Haus oder im Garten einen Besen benutzt oder sich schnell bewegt, rennt sie weg und versteckt sich. Ganz allmählich begreift die hübsche Hündin aber, das ihr keine Gefahr mehr droht. Täglich macht sie kleine Fortschritte. Dabei helfen ihr bestimmt auch die 9 weiteren Hunde, die bei Trini leben. Lisa liebt es, mit den vierbeinigen Kollegen zu kuscheln und zu spielen. Gemeinsam flitzen sie durch den Garten oder sonnen sich.

Inzwischen sitzt Lisa auch schon gerne bei Trini oder ihrem Lebensgefährten Alfonso auf dem Schoß. Diesen beiden Menschen vertraut Lisa nun. Auch auf den Arm nehmen und spazieren gehen funktioniert inzwischen sehr gut. Wenn Lisa auf dem Schoß sitzt und gekrault wird, entspannt sie und genießt.

Lisa hat wunderschöne Augen und man sieht in ihnen, das sie gerne noch mehr Vertrauen fassen möchte. Ihre Erfahrungen der Vergangenheit werden Stück für Stück weiter verblassen, Lisa wird mehr Nähe zulassen können und weniger Angst haben.

Immerhin besitzt die verfressene Lisa schon den Mut, sich an unbekannte Menschen

heranzuschleichen, wenn die z.B. auf einem Stuhl sitzen und eine Chipstüte in der Hand haben.

Wir wünschen uns für diese hübsche Hündin ein Zuhause mit Menschen, die eine gute Mischung aus Bewegung und Ruhe bieten können. Menschen, die die Geduld und Zeit aufbringen, Lisa ankommen zu lassen und sie nicht zu drängen.

Schön wäre für Lisa auch ein ruhiger und souveräner Ersthund, der ihr Sicherheit gibt und an dem sie sich orientieren kann.

Die tollen bernsteinfarbenen Augen von Lisa werden Ihnen DANKE sagen. Sie dürfen dann mit erleben, wie Lisa weiter auftaut und sich zu einem fröhlichen Familienhund entwickelt. Ein größeres Glück gibt es wohl kaum.

Ich warte auf Ihren Anruf.

Geburtsdatum:       28.02.2016

Größe:                    46 cm

Gewicht:                 12 kg

Rasse:                    Mischling

 

Mittelmeercheck: komplett

                             negativ

 

Krankheiten:         keine bekannt

 

Kosten:    250€ Schutzgebühr

             +  75€ Mittelmeercheck

             + 100€ Flugkosten

 

Lisa mag Rüden, Hündinnen und Kinder.

- Katzen kann getestet werden

 

Lisa ist kastriert.

Lisa wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

Ansprechpartner: 

Bärbel Elam

0174/2885046  b.elam@tierhilfe-hundeglueck.de

 


Anrufen

E-Mail