Sanfte, scheue Sara!

 

Auf einem verlassenen Gelände einer Olivenölfabrik lebte Sara gemeinsam mit zwei anderen Hunden. Eine Tierschützerin fuhr täglich dorthin und fütterte die Hunde. Eines Tages kam ihr Sara verändert vor, sie war lustlos und hatte wenig Energie.
Sofort rief die Frau Katrin an, die Tierheimleitung des Refugio von Priego de Córdoba. Katrin fuhr gleich vom Refugio aus zu dem Gelände, um sich Saras anzunehmen. Mit Hilfe eines Mitarbeiters fing sie die äußerst scheue und ängstliche Sara ein.
Zwei Stunden haben die beiden gebraucht, um den verschüchterten Hund vorsichtig einzufangen!
Im Refugio kam Sara erstmal alleine in einen Zwinger,um sich zu beruhigen und zu sich zu kommen. Doch schon am zweiten Tag hatte sie verstanden, dass ihr hier niemand etwas Böses will.
Am Anfang versteckte sie sich noch für einige Zeit hinter ihrer Hütte im Zwinger, wenn ihr etwas unheimlich vorkam, doch das gab sich bald.
Sara wurde sofort dem Tierarzt vorgestellt, die Diagnose lautete Gesäugeentzündung. Das erklärte natürlich, warum die Arme sich so schlapp fühlte.
Zum Glück hatte die aufmerksame Tierschützerin erkannt, dass mit Sara etwas nicht stimmte, so konnte sie gerettet werden!
Sara ist eine sehr schöne, rehartige und sehr filigrane Erscheinung.
Sie hat wunderschönes Fell und sehr ausdrucksstarke, seelenvolle Augen.
Mit anderen Hunden versteht sie sich durchweg gut. Sie spielt und saust mit ihnen im Patio herum, dann ist sie ausgelassen und richtig entspannt.
Nach wie vor hat sie Scheu vor den Menschen, fasst aber langsam Vertrauen. Noch ist sie sehr schüchtern und misstrauisch. Sie braucht Zeit, um zu lernen, dass sie den Menschen vertrauensvoll begegnen darf und ihr nichts Böses mehr wiederfahren wird.
Sara wünscht sich ein Zuhause bei lieben Menschen mit Geduld, Zeit und Hundeerfahrung, die sie liebevoll durchs Leben führen und ihr all das Schöne zeigen, was ein Hundeleben in einer fürsorglichen Familie ausmacht.
Sie wird sicher eine sehr anhängliche und treue Gefährtin werden.

Geburtsdatum:    27.01.2014

Größe:                 53 cm

Rasse:                 Mischling

 

Mittelmeercheck: positiv auf

                           Leishmaniose

                           sonst negativ

 

Krankheiten:       Leishmaniose

 

Kosten:    250€ Schutzgebühr

             +  75€ Mittelmeercheck

             + 100€ Flugkosten

 

Sara mag Rüden, Hündinnen und Kinder ab ca. 10 Jahren.

- Katzen kann getestet werden

 

Sara ist kastriert.

 

 

Sara wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

Ansprechpartner: 

Bärbel Elam

0174/2885046

b.elam@tierhilfe-hundeglueck.de

 


Anrufen

E-Mail