Senioren

Kira ist reserviert, Ausreise 6.11.19

Not"felle"

 

Unsere Not"felle" sind derzeit in medizinischer Behandlung

und deshalb noch nicht vermittelbar!!!

Sobald die Behandlung abgeschlossen und die Prognose erstellt ist,

suchen wir für unsere Schützlinge ein Zuhause.

 

 

 Not"fell" Isabella Update (09.09.2019)

 

Freuen Sie sich mit uns!

Es grenzt an ein Wunder! Isabella wurde in der Klinik untersucht mit folgendem Befund: Der Heilungsprozess verläuft ganz ausgezeichnet. Das Knochenwachstum war trotz der Platte - die erst einmal verbleiben kann -  so ausgeglichen, dass beide Beine nun gleich lang sind. Sie wird also ganz normal laufen können und braucht vorerst keine weitere Operation. Dies wird hoffentlich bei der nächsten Kontrolluntersuchung in 6 Wochen bestätigt werden. Nun bekommt das kleine Hundemädchen viel Krankengymnastik und soll auch Treppen steigen - sodass es sogar in ein Zuhause vermittelt werden könnte, wo dies nötig wäre.

Die finanzielle Unterstützung, das Daumendrücken und alle guten Wünsche für unser liebes Sorgenhündchen haben sich gelohnt. Wir danken im Namen von Isabella von ganzem Herzen dafür!

Enya

 

 

Hündin

Erkrankung:

Vierfacher Bruch im Vorderlauf.

 

 

Um die ganze Geschichte von unserem Not"fell" zu lesen,

klicken Sie bitte auf das Foto!

 

Falls Sie einen unserer Schützlinge unterstützen möchten:

 

Tierhilfe Hundeglück e.V.

Konto: Volksbank Lüneburger Heide eG

IBAN: DE03 2406 0300 2418 8921 00

BIC:    GENODEF1NBU

 

Oder nutzen Sie unseren Spenden Button.

 

Wenn Sie die Geschichten unserer Hunde lesen, wundern Sie sich bestimmt, dass wir genaue Geburtstage angeben. Tatsächlich wissen wir sie selten - außer bei Welpen, die bei uns geboren werden, oder bei Abgabetieren mit bereits bekanntem Geburtsdatum oder Pass.              

Doch wir müssen ein solches Datum festlegen - obwohl uns bewusst ist, dass man das Alter nach dem Zahnwechsel nur in etwa schätzen kann. Die Internetportale wie z. B. Shelta und Tiervermittlungen.de  verlangen diese Angaben von uns, um die Hunde einzustellen, die Veterinärämter, um sie ausreisen zu lassen. Wir bemühen uns mit den Tierärzten, das Alter der Tiere möglichst genau zu schätzen, um einen Geburtstag festzulegen.

 

 


Anrufen

E-Mail