Pino aus der Plastiktüte

 

Im zarten Alter von 1 Tag wurden 5 kleine Welpen in einer Plastiktüte mitten in einer Olivenplantage abgestellt. Eine Spaziergängerin fand die winzigen Babys und benachrichtigte die Polizei. Die Polizei rief den Tierschutzverein an, so wurden die kleinen Welpen gerettet.  Eine Pflegestelle nahm die kleinen Hundekinder bei sich auf und versorgte sie liebevoll. 2 kleine Hündinnen verstarben trotzdem am nächsten Tag. Kurze Zeit später ergab sich die glückliche Situation, das eine Hündin im Nachbarort nur wenige Welpen hatte und die kleinen Babys mit Muttermilch versorgen konnte. So durften die verbleibenden 3 Geschwister, mit einer Ersatzmama und Ersatzgeschwistern, in Ruhe die erste Zeit ihres Lebens verbringen. Was für ein turbulenter Start in ein Leben! In dieser Familie lebten die kleinen Welpen zusammen mit weiteren Hunden, kleinen Kindern, einem Baby und Katzen und warteten auf eine eigene Familie. Ein Geschwisterchen fand in Spanien ein liebevolles Zuhause, ein Rüde zog im letzten Jahr schon nach Deutschland in eine liebe Familie.

Pino ist in das Refugio umgezogen und hat sich dort prima eingelebt. Er hat sich zu einem aufgeweckten, selbstsicheren und freundlichen kleinen Kerl entwickelt. Mit seinen nur 33cm behauptet er sich vollkommen unproblematisch zwischen den anderen ca. 30 Rüden und Hündinnen im Auslauf. Er liebt es, mit den Kollegen zu spielen und zu rangeln und besticht durch seine fröhliche, noch welpentypische Energie. Pino ist sehr menschenbezogen und kommt durch die gute Sozialisierung in den ersten Lebensmonaten hervorragend mit Erwachsenen und Kindern zurecht. Er ist sehr verschmust und klettert gerne auf den Schoß und läßt sich kraulen. An der Leine geht Pino aufmerksam mit und hält Blickkontakt. Nun suchen wir für Pino eine aktive Familie, gerne mit Kindern, die dem kleinen Wirbelwind die noch notwendige Erziehung zukommen lässt. Pino bewegt sich rassetypisch wie ein Podenco-Maneto, das zaubert jedem Betrachter ein Schmunzeln in das Gesicht, wenn er herumtollt. Für Futter oder Leckerlies würde Pino wahrscheinlich sogar einen Salto machen, das ist bei der Erziehung sehr hilfreich. Möchten Sie sich an diesem kleinen, immer fröhlichen Rüden erfreuen? Dann rufen Sie mich an und ich berichte Ihnen von Klein-Pino.

Geburtsdatum:    25.08.2016

Größe:                 33 cm

Endgröße:            ausgewachsen

Rasse:                 Mischling

 

Mittelmeercheck: komplett

                             negativ

 

Krankheiten:         keine bekannt

 

Kosten:   250€ Schutzgebühr

             +  75€ Mittelmeercheck

             + 100€ Flugkosten

 

 

Pino mag Rüden, Hündinnen, Katzen und Kinder.

 

Pino ist kastriert.

 

Pino wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

Ansprechpartner: 

Bärbel Elam

0174/2885046  b.elam@tierhilfe-hundeglueck.de

 


Anrufen

E-Mail