Foxi aus der Waschstrasse

 

Ein kleiner, struppiger Hund kämpft um sein armseliges Leben.

Als Maria Jose im April mit ihrem Auto in die Waschstrasse fuhr, sah sie einen abgemagerten Hund,

der sich aus dem Müll der Restaurantgäste am Leben hielt.

Sie befragte den Besitzer der Waschstrasse, der berichtete, das dieser Straßenhund trotz wiederholtem vertreiben, dort den ganzen Winter immer wieder auftauchte. Er war ärgerlich darüber, weil der Hund Müllsäcke zerriss.

So wurde eine Lebendfalle aufgestellt, denn der Rüde hatte gelernt, das Menschen böse sind und ihn vertreiben. Am nächsten Morgen saß das heruntergekommene Tier völlig verängstigt in der Falle.

Schnell wurde die arme Kreatur zum Tierarzt gefahren und erst einmal von Flöhen, Zecken und Würmern befreit. Der kleine Hund wurde Foxi getauft.

Foxi wurde in eine Pflegestelle gebracht und dort langsam aufgepäppelt. Jetzt im Juni haben wir Foxi besucht. Er hat sich körperlich sehr gut erholt. Auch physisch ist er deutlich stabiler geworden.

Er geht brav mit uns unbekannten Menschen an der Leine mit und lässt sich nach anfänglichem Zögern gerne streicheln. Man merkt ihm seine Straßenvergangenheit nur noch wenig an. Lediglich wenn jemand Fremdes an das Gartentor herantritt, zeigt er seinen Unmut und schimpft und versucht, diesen Menschen fern zu halten.

Foxi braucht Menschen, die mit seiner Unsicherheit umgehen können und ihm einen Weg zeigen, immer ein freundlicher kleiner Hund sein zu dürfen. Alle Dinge des normalen Alltags z.B. in einem Haushalt sind ihm wahrscheinlich nicht bekannt.

Mit etwas Geduld und Liebe ist dieser niedliche Vierbeiner jedoch bestimmt bald ein toller Begleiter, gerne auch für ältere Menschen.

Sind Sie der richtige Mensch für Foxi, fühlen sich angesprochen und möchten diesen kleinen Schatz zu sich nehmen?

Dann warte ich auf Ihre Kontaktaufnahme und freue mich auf Sie.

 

Geburtsdatum:      30.05.2011

Größe:                   35 cm

Gewicht:               11,5 kg

Rasse:                  Mischling

 

Mittelmeercheck: komplett

                             negativ

 

Krankheiten:        keine bekannt

 

Kosten:    250€ Schutzgebühr

             +  75€ Mittelmeercheck

             + 100€ Flugkosten

Foxi mag Rüden und Hündinnen.

 

Katzen und Kinder, kann getestet werden.

 

Foxi ist kastriert.

 

Foxi wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum 

   leben, gern mit Garten

 

 

Ansprechpartner: 

Bärbel Elam

Telefon: 0174/2885046

b.elam@tierhilfe-hundeglueck.de

 


Anrufen

E-Mail