Milki - aus dem Messiehaushalt

 

Am 8. November 2018 erhielten unsere spanischen Kollegen vom Tierschutz einen Anruf von der Polizei. Besorgte Nachbarn hatten auf einen möglichen Messiehaushalt hingewiesen.

Leider bestätigte sich dieser Hinweis.

Die Polizei weigerte sich sogar, das Haus zu betreten und unser spanischer Kollege Raul ging couragiert alleine rein und rettete 3 Hunde und 1 Hasen. Sie waren eingesperrt im „Innenhof“ hinter der Küche zwischen Tonnen von Müll und Exkrementen. Das ganze Haus war auch innen voll mit Kot, platt getreten am Boden, kaputte Möbel überall und Unmengen von Müll und dem Geruch nach Tod.

Trotz der katastrophalen Umstände waren die Hunde und der Hase in einem relativ guten Allgemeinzustand. Vor Raul hatten sie nur ein bisschen Angst. Sie erhielten bei Kibu, der Tierärztin, direkt alle erforderlichen Ersthilfen, wurden gechipt und geimpft.

Unsere 3 Befreiten erhielten die Namen Milki, Toffee und Bounty.

In den folgenden Tagen bauten die 3 schnell einen guten Bezug zu ihren Betreuern auf.

2 Wochen später bei unserem Besuch war Milki sehr aufgeschlossen, fröhlich und freundlich.

Seine heimliche Leidenschaft ist ein Ball. Mit dem würde er am liebsten den ganzen Tag spielen.

Wenn er die Möglichkeit bekommt, sammelt er auch gerne mehrere Bälle und kann sich dann nicht entscheiden, welcher jetzt der Favorit ist. Ansonsten ist Milki eher ein ruhiger und gemütlicher Typ, der sich gerne auf einer bequemen Decke einrollt und die Pause in der Sonne genießt, am liebsten allerdings mit einem Menschen zusammen. Trotz seiner kopierten Rute und den stümperhaft abgeschnittenen Ohren ist Milki ein sehr süsser kleiner Kerl mit unglaublich schönen, sanften Augen. Durch seine sonnige Art, bezaubert er die Menschen. Die beiden Hündinnen, die zu ihm gehören, beschützt er Rüden gegenüber mit einer deutlichen Vehemenz. Deshalb wäre es gut, wenn er von der Aufgabe befreit werden würde und sein Leben bei Menschen verbringen darf, die ihm diese Verantwortung abnehmen. Bestimmt wäre er auch als Einzelprinz sehr glücklich.

Milki läuft hervorragend an der Leine, reagiert sehr aufmerksam auf Ansprache und signalisiert deutlich, dass er sich eine Bezugsperson wünscht.

Suchen Sie genau so einen kleinen Hund für ihr Leben? Und Sie haben einen Ball, der noch keinen vierbeinigen Besitzer hat?

Dann lassen Sie Milki nicht lange warten, greifen zum Hörer oder schreiben mir.

 

Geburtsdatum:        09.11.2013

Größe:                        28 cm

Gewicht:                     5,6 Kg

Rasse:                      Mischling

 

Mittelmeercheck: Leishmaniose

                 positiv, sonst negativ

 

Krankheiten:        Leishmaniose

 

Kosten:   250 € Schutzgebühr

            +  75 € Mittelmeercheck

            + 100 € Flugkosten

 

Milki mag Rüden und Hündinnen.

 

Katzen und Kinder kann getestet werden.

 

Milki ist kastriert.

 

 

Milki wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

Ansprechpartner: 

Bärbel Elam

0174/2885046 

b.elam@tierhilfe-hundeglueck.de

 


Anrufen

E-Mail