Vito braucht dringend Hilfe !

Update Vito 22.03.2018

 

Wir sind richtig stolz auf unseren kleinen Helden.

Vito macht seinem Namen alle Ehre .... lebe kleiner Schatz, lebe !!!

Und das tut Vito "Vitalis"jetzt auch, er erholt sich langsam aber prima.

Er fängt an das Leben zu geniessen, und mit dem Laufen klappt es auch schon sehr gut.

 

Nun muss er sich weiter regenerieren, aber das schafft die Zeit und die gute Pflege ganz sicher.

Update Vito 15.03.2018

Juhu, unser Vito hat auch das wieder prima gemeistert.

Heute ist er operiert worden, und es geht ihm sehr gut.

Sein Mut und seine Tapferkeit sind unglaublich.

Nun hat unser kleines Kämpferherz die letzte Hürde genommen, und muss sich erstmal erholen.

Dann kann er hoffentlich auch irgendwann sein Hundeglück finden, bei Menschen die den kleinen Mann mit dem grossen Lebenswillen in ihr Herz schliessen???!!!

 

              

               Update Vito 06.03.2018

Unser kleiner Überlebenskünstler hat am 14.03.2018  einiges vor sich: Die Kirschner-Drähte aus dem  bereits operierten Knie werden entfernt, das zweite wird ebenso behandelt,  wie beim Eingriff am 18.10. das erste. Es ist eine schwere Operation! Die letzte dauerte 4 Stunden! Aber, wenn man die Entwicklung des kleinen, tapferen Kerls seit seinem Auffinden bis heute sieht, weiß man, dass sich alles, was für ihn bisher getan wurde, gelohnt hat. Er  wird auch diese Hürde meistern und dann auf vier gesunden Beinen in ein glückliches Hundeleben spazieren.

              

               Update Vito 24.02.2018

Vito setzt uns immer wieder in Erstaunen. Sein Lebenswille, seine Tapferkeit, sein Wille und seine Fähigkeit dramatische, gesundheitliche Probleme zu bewältigen, sind kaum zu glauben.

Vor drei Wochen noch stand sein Leben auf der Kippe, heute ist er wieder quietschfidel.

Sehen Sie selbst, wie die furchtbaren, lebensgefährlichen Bisswunden heilen!

Dieser kleine Hund hat einen wahrhaft großartigen Charakter. Zwar ist er kein Adonis, doch von heldenhafter Art - ein echter Prinz! Er scheint sich zu denken: Hingefallen?

Aufstehen, Krone richten - weitergehen!! Möchten Sie dies mit Vito dem unerschrockenen Kerl voller Leben gemeinsam tun und zwar bald? Er könnte natürlich in Deutschland operiert werden.

Doch auch in Spanien braucht er weiterhin Ihre guten Gedanken, Ihre Hilfe, Ihre finanzielle Unterstützung. Danke im Namen dieses kleinen Kämpfers!

 

                   Update  Vito  09.02.2018

Heute wagen wir vorsichtig aufzuatmen: Vitos Überlebenschancen waren

gar nicht gut: Die schrecklichen Wunden hatten sich entzündet, die Haut

löste sich großflächig ab. Doch das Antibiotikum und die Rundumbetreuung

wirkten: Die Wunden schließen sich, in voraussichtlich 14 Tagen - wenn

alles gut geht! - wird man von Heilung sprechen können. Das Fell muss

dann - wieder einmal - anfangen zu wachsen. Es ist unglaublich, was das

tapfere Kämpferherz in diesem kleinen, malträtierten Körper schafft!!

                     Vito will leben!

Denken Sie mit uns an diesen bewunderungswürdigen kleinen Hund!

Senden wir ihm gemeinsam unsere guten Wünsche!

 

                                                    Update Vito 31.01.2018

 

Heute müssen wir leider ein ganz trauriges Update von Vito einstellen.

Nachdem alles so positiv verlaufen war, bekamen wir heute eine schlimme Nachricht.

Vito ist bei einem Spaziergang sehr heftig gebissen worden.

Er wurde sofort tierärztlich versorgt. Trotzdem sind Entzündungen seiner vielen Bisswunden

sowie nekrotische Hautablösungen zu befürchten.

Der arme Schatz steht wirklich nicht auf der Sonnenseite des Lebens.

Was hat dieser arme, kleine Hund schon alles erlitten !!!

An dieser Stelle können wir nur für ihn hoffen und um Kraft bitten.

Drücken Sie bitte mit uns die Daumen, dass Vito es schafft.

 

Update Vito 31.12.2017

 

Gute Nachrichten von unserem kleinen Vito.

Unser Schatz, hat sich ganz prima erholt und geplant ist, in ca. 4 Wochen sein zweites Knie zu operieren.

Bei der ersten Operation wurden Vito, sogenannte Kirschnerdrähte zur Stabilisierung eingesetzt.

Diese werden dann, bei der OP des 2. Knies gleichzeitig mit entfernt.

Vito hat also noch einiges vor sich. Aber das wird unser kleiner, tapferer Held auch noch meistern.

Dann steht seinem Hundeglück nichts mehr im Wege ausser,

dass er immer noch Menschen sucht die ihn adoptieren möchten.

Er hätte so gern eine eigene Familie.

 

Update Vito 15.11.2017

 

Vito unser kleiner Sonnenschein bereitet unglaublich viel Freude, zu sehen wie er sich immer mehr erholt.

Man kann fast sein Glück spüren und ein leichtes Lächeln um die Schnute beobachten.

Er hat die Operation wirklich gut verkraftet und läuft schon super, ganz ohne Verband.

Nochmal Dankeschön an alle, die an den kleinen Schatz glauben und ihn weiter unterstützen. Vitos zweites Knie kann erst

Ende Januar / Anfang Februar 2018 operiert werden,

                                     da es aus medizinischer Sicht wichtig ist, 3Monate mit                                      

                                     einer erneuten OP zu warten.

 

                                     Wir halten Sie an dieser Stelle natürlich auf dem Laufenden.

                            

                                    

 

 Update Vito  07.11.2017

Heute läuft Vito nach seiner OP das erste mal ohne Verband.

Unser kleiner Held schlägt sich tapfer.

Wenn Sie unseren kleinen Schatz weiter unterstützen, kann bald die Operation am 2. Knie erfolgen.

Dann hat er es bald geschafft und Vito kommt seinem Hundeglück immer ein Schrittchen näher!

Update Vito 02.11.2017

Es ist schön zu sehen, das Vito nach seiner OP tapfer spazieren geht.

Trotz starren Verbands läuft er schon deutlich besser als vor dem Eingriff.

Drücken Sie dem kleinen Kerl doch bitte weiter die Daumen, denn er hat ja noch eine Knie OP vor sich.

 

Update Vito 24.10.2017

 

Vito hat die OP gut überstanden, ist aber wegen dem starren Verband relativ unbeweglich.

Sein anderes Hinterbein trägt die Last seines Körpers nicht gut.

Nun liegt er viel bei Maricarmen in der Küche und beobachtet.

Heute ist die Wunde versorgt und der Verband erneuert worden.

Die Wunde sieht schon sehr gut aus,die Mediziner würden es als reizlos bezeichnen.

Durchhalten Vito, bald ist dein erstes Bein wieder fit !

Wir drücken dir alle Pfoten, du tapferer kleiner Kerl.

 

Update Vito 19.10.2017

 

Vito hat gestern seine erste Knie OP gut überstanden. Da sein linkes Knie im schlechteren Zustand war, ist es zuerst versorgt worden. 1 Tierarzt und 3 Op-Schwestern haben den kleinen, tapferen Vito 4 Stunden lang operiert. Nun hat er für 20 Tage einen starren Verband bekommen und muss sich einige Zeit ruhig verhalten, damit sich alle Sehnen, Muskeln, Bänder und Knochen, die bei dem Eingriff verletzt worden sind, wieder erholen und verheilen können. Vito bekommt schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente.

Nach 20 Tagen wird der Verband abgenommen und es wird eine neue Röntgenaufnahme gemacht, die dann hoffentlich ein gutes Ergebnis zeigt.

Es geht Vito den Umständen entsprechend gut.

Er ist wieder in seiner Pflegestelle bei Maricarmen und ruht sich aus. 

Vielen Dank im Namen von Vito,

dass Sie mit Ihrer Spende diese erste Operation ermöglicht haben.

 

Update

 

16.10.2017 : Vito hat sich nach seiner Zahnsanierung gut erholt.

Jetzt steht bei dem kleinen Schatz, die erste Knieoperation an.

Am 18.10.2017 ist es soweit, also: Alle Daumen und Pfoten für den kleinen Mann drücken.

Nächstes Update folgt, sobald Vitos OP durchgeführt wurde.

An dieser Stelle, nochmal ein herzliches Danke von Vito an die Menschen, die ihm seine Operation ermöglichen und ihn so großartig unterstützen.

 

Update

03.10.2017 : Wir freuen uns sehr, dass Vito seine Zahnsanierung und gleichzeitige Kastration,

gut überstanden hat. Als nächstes steht die Knieoperation an.

Mit seinen blitzblanken Zähnen, seinem sehr schön nachgewachsenen Fell und demnächst auch

operierten Knien, fehlt dem kleinen Mann nur noch eines :

Menschen die ihn lieb haben und ein Platz, wo er ein glückliches Hundeleben führen darf.

Bitte unterstützen Sie Vito weiter. Er hat es so sehr verdient.

 

Update

11.09.2017 :Der kleine geschundene Rüde hat sich weiter rasant entwickelt.

Trotz seiner lädierten Knie läuft er schon kurze Strecken.

Seine Haut hat sich bis auf wenige kleine Stellen vollständig erholt und das Fell ist gut gewachsen.

Nun lässt sich auch seine spätere, eigentliche Optik erfassen.

Vito`s Fellfarbe ist eine interessante  Mischung aus beige und grau.

Die Rute ist etwas dunkler und er hat einen feinen weißen Strich auf der Brust.

Der tapfere kleine Schatz leidet jedoch unter den furchtbar schlechten Zähnen, die die Ursache für massive Zahnfleischentzündungen sind. Deshalb haben wir uns nun entschieden,

die Zähne vor den Knien sanieren zu lassen, um die Entzündungsherde im Maul zu beseitigen.

Wir sind gespannt, wie viele Zähne noch erhalten bleiben können.

Jetzt heißt es Daumen drücken für Vito´s erste anstehende OP!

 

 

Update

20.07.2017:Vito hat sich dank des zusätzlichen Medikamentes und der liebevollen Pflege

deutlich erholt. Sein Fell wächst relativ gleichmäßig nach und die Hautreizungen haben sich beruhigt.

Er hat etwas zugenommen und der Zustand ist insgesamt besser geworden.

Nächste Woche wird er in der Tierklinik vorgestellt und die Operation für das erste Knie wird geplant.

Da braucht der kleine, arme Kerl noch einmal viele gedrückte Daumen, das alles gut verläuft.

 

Update

18.Juni 2017: Seit ein paar Tagen haben wir ein zweites Medikament bei Vito eingesetzt um den Leishmaniose Titer weiter zu senken. Nach ca. 6 Wochen der Medikamentengabe hoffen wir auf eine deutliche Veränderung. Das ist der Zeitpunkt, an dem das erste Knie operiert werden kann.

Wir drücken die Daumen, dass es klappt.

 

 Update

08. Mai 2017: die Ergebnisse von Vitos Blutabnahme sind da. Vito leidet an Leishmaniose. Das ist wahrscheinlich auch der Grund für seinen schlechten Hautzustand, denn die entnommene Hautprobe hat keine weiteren Erkrankungen angezeigt. Nun wird er zusätzlich medikamentös behandelt.

 

Mitte April wurde der kleine Vito auf der Straße in einem

grausamen Zustand von Maricarmen aufgelesen.

An seinem gesamten Körper ist das Fell ausgefallen

und die Haut von einer dicken Schuppenschicht überzogen.

Der kleine Hund kann kaum die Hinterbeine zum Laufen benutzen.

Beide Kniescheiben sind ausgerenkt und sitzen an einer falschen Stelle fest.

Die Zähne von Vito sind zum großen Teil in einem sehr schlechten Zustand und das Zahnfleisch ist schmerzhaft entzündet. Er stinkt furchtbar aus dem Maul.

Vito bekam seinen Namen in Anlehnung an das Wort Vita, denn es bedeutet Leben und  das ist unser Wunsch für ihn: ein schmerzfreies Hundeleben führen zu können.

Zur Zeit ist es von Schmerzen und Qualen bestimmt.

Nun wird der arme kleine Kerl täglich gebadet und die Haut vorsichtig eingecremt.

Das bekommt ihm gut.

Vito erhält ein Antibiotikum, damit die Entzündung in seinem Zahnfleisch abklingen kann.

Wenn er sich etwas erholt hat, werden wir beginnen, seine Zähne zu sanieren und danach

beide Knie operativ zu versorgen.

Bitte helfen Sie Vito mit einer Spende, damit er schnellst möglichst medizinisch versorgt werden kann. Außerdem brauchen wir viele gedrückte Daumen für ihn, damit er recht bald wieder ein fröhlicher Hund mit glücklichen Augen werden kann.

 

Bitte geben Sie das Stichwort Vito bei Ihrer Spende an.

 

Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung im Namen von Vito !!!

 

 

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail