Chico - kleines, großes Kämpferherz

 

 Aus einem Abrißgelände voll mit Scherben und Müll retteten Rut und Juan aus einem engen Spalt eine noch sehr junge Hundemutter mit ihren vier Babies. Die Kleinen waren winzig und völlig unterernährt.   Die Mutter war an Kopf und Körper verletzt und es sah leider so aus, als ob das von Menschenhand verursacht wurde. Umso trauriger ist es, daß zwei der Welpen es nicht geschafft haben und kurz nach dem Auffinden verstarben. Die Mutter, die wir Carlia nannten, und ihre beiden Babies Connie und Chico haben wir in einem Zwinger mit einer Thermobox untergebracht, damit sie weitestgehend Ruhe hatten. Doch wie sich herausstellte, hatte Carlia kaum Milch und war völlig gestreßt und überfordert.        Sobald sich jemand näherte, nahm Sie ihre Babies hektisch ins Maul und versuchte sie zu verstecken. Dabei wurde vor allem Connie versehentlich nicht unerheblich verletzt. So mußten wir die beiden Kleinen leider der Mutter wegnehmen und Rut nahm sie bei sich zuhause auf, wo sie sich liebevoll um sie kümmerte.   Die kleine Connie war noch so zart und es war fraglich, ob sie es schafft mit ihren Verletzungen.      Doch Rut gab nicht auf, ging immer wieder mit ihr zum Tierarzt und fütterte die Geschwister alle 3 Stunden (auch nachts). Dann endlich die erlösende Nachricht: Connie wird durchkommen! Ihr Bruder Chico war die ganze Zeit an ihrer Seite und Connie suchte auch immer seine Nähe. Das war wirklich so berührend, wie die Beiden sich durchgekämpft haben, daß es einem die Tränen in die Augen trieb.

 

Heute sind die beiden kleinen Racker fit und munter. Mittlerweile sind sie mit fünf weiteren Welpen, die ohne Mutter aufgefunden wurden, bei Rut in der Kinderstube. Dort laufen sie noch ziemlich tapsig herum und machen manchmal sogar schon richtige Sprünge „in die Menge“ – ein zu süßes Bild. Connie mit ihrem weißen Schnütchen und der braun gestromte Chico sind echt zuckersüße, niedliche Zwerge. Sie entdecken gerade die Welt, die auf einmal sooo schön erscheint. Also ist schon ein großes Stück Richtung Happy End geschafft, aber eben noch nicht ganz......

 

.... und hier kommen Sie ins Spiel! Zum großen Happy End fehlt noch ein schönes, liebevolles Zuhause für die kleinen, großen Kämpferherzen. Haben Connie und/oder Chico Sie berührt? Dann melden Sie sich bitte bei Nadine Borleis, die sich um alles kümmern wird.

 

Geburtsdatum:      18.09.2019

Größe:             Anf. Nov.  25 cm

Endgröße:           ca. 40 - 45 cm

Gewicht:                    3,5 Kg

Rasse:                   Mischling

 

Mittelmeercheck:   folgt

 

Krankheiten:         keine bekannt

 

Kosten:   250€ Schutzgebühr

             +  75€ Mittelmeercheck

             + 100€ Flugkosten

 

Chico mag Rüden, Hündinnen, Katzen und Kinder.

 

Chico ist noch nicht kastriert.

 

 

 

Chico wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

Ansprechpartner: 

Nadine Borleis

Telefon: 0175/5263915

n.borleis@tierhilfe-hundeglueck.de

 

 

 


Anrufen

E-Mail