Iwo - Flaschenbaby

Anfang November bekam Rut vom Tierschutzverein Mascotas de Priego einen Anruf von der Polizei und fuhr sofort hin. Als sie dort ankam, sah sie einen Karton, der normalerweise für Obst und Gemüse war. Aber als sie hinein schaute, waren 4 kleine Welpen drin, zusammengekauert in einer Ecke, völlig verängstigt, hungrig und unterkühlt.

Sie hatten gerade die Augen geöffnet, waren also ca. 10 Tage alt und brauchten ganz dringend Milch

und Wärme, um nicht zu sterben. Alle 3 Stunden, bei Tag und Nacht mussten die Babys per Flasche gefüttert und gesäubert werden, eine Herkulesaufgabe!  Es sind 3 Hündinnen, 1 Rüde- sie bekamen die Namen Ina, Isa, Inka und Iwo.

Heute, ein Monat später, haben die 4 so viel Lebensmut und Fröhlichkeit entwickelt und sind einfach

nur verspielte, zutrauliche, freundliche, neugierige, sorglose Welpen. Genauso wie es sein sollte.

Sie leben auf der Pflegestelle noch mit anderen Hunden und einem Nymphensittich zusammen,

sind aber zu allen nur lieb.

Sie mögen es, mit jedem zu spielen, zu toben oder einfach auf einer Decke zu liegen, um miteinander

zu kuscheln, egal mit wem. Ina hat das Glück gehabt in Spanien schon ihre Familie gefunden zu haben.

Nun suchen wir für die anderen drei ihr eigenes Zuhause, wo sie gesund aufwachsen können und für immer geliebt werden.

Und ab hier sind Sie jetzt gefragt. Können Sie sich vorstellen, die Familie zu werden, die mit einem von den Dreien schmusen, spielen, toben und lange Spaziergänge unternehmen möchte.

Haben Sie sich in eins der Goldstücke verliebt und einen freien Platz für ein Körbchen oder sogar auf dem Sofa? Dann freue ich mich über eine Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail.

Die Koffer werden gepackt und das Flugticket ins Hundeglück gebucht.

 

 

Geburtsdatum:         20.10.2018

Größe:                          19 cm

Endgröße:           ca. 35 - 40 cm

Gewicht:                      1,4 Kg

Rasse:                       Mischling

 

Mittelmeercheck:      folgt

 

Krankheiten:         keine bekannt

 

 

Kosten:   250 € Schutzgebühr

            +  75 € Mittelmeercheck

            + 100 € Flugkosten

 

Iwo mag Rüden, Hündinnen, Katzen und Kinder.

 

Iwo ist noch nicht kastriert.

Iwo wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

 

Ansprechpartner: 

Nadine Borleis

Telefon: 0175/5263915

n.borleis@tierhilfe-hundeglueck.de

 

 


Anrufen

E-Mail