Luna - zarte Seele in dickem Pelz

 

Immer wieder ist man fassungslos zu erleben, was Menschen unseren tierischen Mitgeschöpfen antun können. So auch in diesem Fall:

In Priego de Cordoba bemerkte eine Familie, dass in ihrer Nachbarschaft in einem Innenhof Welpen gehalten wurden, die kaum Nahrung und Wasser erhielten, geschweige denn eine Decke oder gar einen schützenden Unterschlupf. Dies bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und bei andauernd feuchtem Wetter! Eines der Hündchen war noch ganz winzig, wenige Wochen alt, eines etwas grösser, doch auch kein halbes Jahr. Ein Wunder, dass sie noch lebten!  Beide waren scheu, furchtsam, verstört, eine Mutter wurde nicht  gesehen.  Die Nachbarn waren entsetzt und versuchten, heimlich mit Futter und Wasser zu helfen. Sie merkten aber, dass dies nicht ausreichen konnte und  verständigten schließlich das Tierheim Mascotas de Priego. Rut und Mariceli schafften es, die beiden Kleinen aus dieser fürchterlichen Notlage zu retten. Nun sind sie im Warmen und Trockenen, werden gut mit allem Notwendigen versorgt - auch mit medizinischer Betreuung.... – doch dies zusammen mit 22 anderen Welpen! Nach dem Elend, das sie hinter sich gelassen haben, sind sie bestimmt wunschlos glücklich. Doch wenn wir einen Wunsch frei hätten, wäre es dieser:  Ein Körbchen für Leon und für Luna bei ihrer eigenen Familie! Sicher gibt es auf dieser Welt wunderbare Menschen, die den kleinen Wesen dabei helfen wollen, ihre trostlose Vergangenheit völlig zu vergessen. Sie werden sich in sie verlieben und von Herzen wieder geliebt werden!

Luna - zarte Seele in dickem Pelz

... den brauchte sie auch, bei ihrer kalten, harten Vergangenheit! Liebevolle Pflege und Zuwendung werden aus der kleinen Struwwel-Petra eine Schönheit machen. Man ahnt es ja schon - dieses interessante, dunkle Gesicht, die schwarzen Strümpfe, das hellgraue Haarkleid und die weiße Brust – Luna wird eine besonders aparte Erscheinung! Noch wichtiger ist aber, dass ihre verletzte Seele heilen kann und sie – die kleine Mondgöttin – auch die sonnigen Seiten des Lebens kennen lernt: Wärme, Liebe, Sicherheit, Spielen, Spazierengehen.... Leben! Vielleicht mit Ihnen???

 

 

Geburtsdatum:      26.09.2017

Größe:                   30 cm

Gewicht:                5,3 Kg

Rasse:                   Mischling

 

Mittelmeercheck:   folgt

 

Krankheiten:         keine bekannt

 

Kosten:    250€ Schutzgebühr

             +  75€ Mittelmeercheck

             + 100€ Flugkosten

 

Luna mag Rüden, Hündinnen, Katzen und Kinder.

 

Luna ist noch nicht kastriert.

 

 

Luna wünscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum 

   leben, gern mit Garten

 

Ansprechpartner: 

Bärbel Elam

Telefon: 0174/2885046

b.elam@tierhilfe-hundeglueck.de

 


Anrufen

E-Mail