Taco sucht Aufmerksamkeit

 

Einen schönen guten Tag wünsche ich allen. Ich bin Taco und möchte mich gerne selbst vorstellen.

Mein Herrchen, ein Junge, wollte mich einfach im Refugio abgeben. Da haben die Tierschützer ihm gesagt, daß er sich mit seinen Eltern bei der Stadt melden soll, um das dort zu melden.

Zum Glück haben sie auch ein Foto gemacht und die Telefonnummer aufgeschrieben.

Dann wurde ich Tage später auf der Straße herumlaufend wiedergesehen. Daraufhin haben die Tierschützer bei meinem Besitzer angerufen und der hat ihnen erzählt, daß ich einfach an irgendeine eine Frau übergeben wurde, wie ein Wanderpokal. Die Tierschützer haben nicht locker gelassen und sich bei der Frau gemeldet. Die eröffnete auf die Nachfrage hin, daß sie mich für die Sommermonate gut gebrauchen kann, damit die Kinder mit mir spielen können. Spätestens im September schmeißt sie mich sowieso wieder auf die Straße, weil sie mich dann nicht mehr gebrauchen kann. Ich war total empört, denn ich bin doch kein Saisonobjekt, das man einfach weiterreicht oder entsorgt, wenn es einem nichts mehr nützt. Ein Segen, daß Lydia, die gute Seele, der Frau gesagt hat, daß sie das dann zur Anzeige bringen wird. Erst danach hat die Frau eingelenkt und mich dem Tierschutz übergeben.

 

Nach dieser Erfahrung finde ich es ziemlich doof, wenn man mich ignoriert. Ich möchte gerne beachtet werden und das äußere ich dann auch lautstark. Mit allen anderen Hunden verstehe ich mich gut, fresse mit ihnen zusammen und Menschen finde ich trotzdem noch prima. Wenn ich toben und viel spielen kann, bin ich hochzufrieden, denn dann bin ich voll in meinem Element. Außerdem finde ich, daß ich ein total hübsches Kerlchen bin mit meinem süßen schwarzen Gesichtchen und dem weißen Schnäuzchen. Meine Fellzeichnung finde ich auch schick.... das muß hier doch mal gesagt werden.

 

Wenn ich mir meine Menschen selbst aussuchen dürfte, dann würde ich mir wünschen, daß die sich viel mit mir beschäftigen. Spielen, rennen, Kopfarbeit, Fleißmärkchen sammeln beim Erlernen des Hundeeinmaleins, und so weiter.....  Gibt es so ein Zuhause für mich? Dann bitte zum Telefon greifen und Nadine anrufen – die gibt mir dann schon Bescheid.

 

Geburtsdatum:     15.03.2019

Größe:         Mitte August 33 cm

Endgröße:            ca. 40 - 45 cm

Gewicht:                    4,9 Kg

    

Rasse:                  Mischling

 

Mittelmeercheck: folgt

 

Krankheiten:        keine bekannt

 

 

Kosten:    250 € Schutzgebühr

             + 75 € Mittelmeercheck

             + 100 € Flugkosten

 

Taco mag Hündinnen, Rüden,

Katzen und Kinder.

 

Taco ist noch nicht kastriert.

 

Taco wüscht sich:

- eine eigene Familie

- einen Paten

- einen schönen Platz zum

   leben, gern mit Garten

 

 Ansprechpartner: 

Nadine Borleis

Telefon: 0175/5263915

n.borleis@tierhilfe-hundeglueck.de

 

 

 


Anrufen

E-Mail